Am 25. August 2006 feierten wir ein großes Kinderfest zum Abschied der Bibby Altona. Der Film dokumentiert die Arbeit der ersten zehn Jahre und gibt einen kleinen Einblick in das Leben auf den Schiffen. Wir haben ihn wieder entdeckt als wir hörten, dass in Hamburg wieder über neue “Wohnschiffe” für Geflüchtete nachgedacht wird.

Unterstützer_innen

Unsere Arbeit wird derzeit ermöglicht von
  • vielen Spender_innen und Freund_innen
  • der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg
  • der BürgerStiftung Hamburg
  • der Jürgen Senpiel Stiftung
  • der preuschhofstiftung
  • der Stiftung :do
  • terre des hommes Eine Liste all unserer Partner_innen seit Beginn unserer Arbeit findet sich hier.
    Vielen Dank!
  • Neuer Flyer der Willkommensinsel

    Liebe Freund_innen der Willkommensinsel und des Wohnschiffprojekts,

    zum Jahresende haben wir noch einen neuen Flyer für die Willkommensinsel in Athen gedruckt. Dieser kann im Büro bestellt werden und hier willkommensinsel_spenden_2012 als PDF heruntergeladen und dann per Mail verschickt werden usw.

    Mehr zum Hintergrund der Willkommensinsel findet sich hier.

    […]

    „Freiwillige“ Ausreise oder es gibt keine Feen – neue Broschüre!

    Im April 2012 richteten wir spontan einen Fotoworkshop ein, der die „Freiwillige“ Ausreise von Familie S. begleitete.

    Aus der Broschüre:

    Familie S. war seit siebzehn Monaten in Hamburg, als sie unter Druck gesetzt wurde, „freiwillig“ auszureisen.

    Der kleinste Sohn Anhel ist in Hamburg geboren. Die drei anderen Kinder waren eingeschult und sprechen und […]

    Neue Broschüre – Bleiberecht und Schule sind ein Muss!

     

    Im Juli ist eine neue Broschüre des Fotokurses des Wohnschiffprojekt Altona erschienen. Diese kann hier herunter geladen werden. Bei Interesse an der gedruckten Version, bitte eine kurze Nachricht an das Büro des Wohnschiffprojekts (siehe Kontakt), wir senden Ihnen gegen Erstattung des Portos gerne eine Broschüre zu.

    Die Broschüre kann hier herunter geladen werden (.pdf).

    […]

    Wenn hier Krieg wäre wäre es für mich zu schlimm…

    Heute mal ein Artikel aus der Geschichte des Wohnschiffprojekts. Um bei den Publikationen ncht den zusammenfassenden Rahmen zu verlassen, kommt die Folgende als eigenes Posting.

    Wenn hier Krieg wäre wäre es für mich zu schlimm… Eine Broschüre des WSP. Die Fotos entstanden in einem Fotoworkshop des Wohnschiffprojekts in der Flüchtlingsunterkunft Hinrichsenstrasse. In der Großansicht sind […]